Feng Shui Tipps

 

Das neue Chinesische Jahr, das Jahr der Wasser-Schlange, startet am 10. Februar 2013. Das Jahr kann auf verschiedenen Arten betrachtet werden: einmal auf Grund des Jahres-Tieres: in diesem Fall die Schlange aber auch im Rahmen einer BaZi Berechnung. Wir möchten Ihnen beide Ergebnisse hier vorstellen.

Die Wasser-Schlange

Die Wasser-Schlange ist ein sehr glückverheißendes Symbol in China. Die Schlange ist voller Weisheit, denkt logisch und ist kreativ. Durch Ihre Nähe zur Erde ist die Schlange ein Symbol des weiblichen und wird in direkter Verbindung zur weiblichen Gottheit gesehen. Doch, die Schlagen ist auch undurchsichtig und listig. Eine Kreatur die gerne etwas nach ganz anderes nach außen zeigt, als dass was sich im Inneren abspielt.
 
Die Wasser-Schlange ist ein gutes Jahr für Geld-Geschäfte. Dieses bezieht allerdings weder Glücksspiel noch Spekulationen mit ein. Um die positive Energie der Wasser-Schlange zu nutzen muss jede Investition sehr genau durchdacht  entschieden umgesetzt werden.
 
Im antiken China besagt die Weisheit dass es ein gutes Omen ist eine Schlange zu Hause zu haben denn es heißt dass die Familie nicht verhungern wird.
 
Der versteckte Weg der Schlange kann in 2013 zu einigen Konfrontationen führen. Gewisser Missklang kann nicht ausgeschlossen werden. Besonders in diesem Jahr ist es sehr wichtig sich nicht nur auf die eigene Intuition zu achten sondern die Situation zusätzlich analytisch und mit Verstand zu betrachten. Es kann sein dass Fehler die im Jahre des Drachens (2012) begannen wurden im neuen Jahr erneut entgegengetreten werden muss. Auch hier hilft es die Situation mit einen kühlen Kopf anstelle zu starker Gefühle zu begegnen.
 
In China wird die Schlange als das Tier der Weisheit geachtet und sie hilft Konflikte entgegen zu treten.
 
Das Liebesleben wird im Jahr der Wasser-Schlange die eine oder andere Überraschung parat haben. Die Schlange ist eitel und leidenschaftlich aber man weiß nie genau was sich unter der Haut verbirgt. Nach außen mag sie ruhig und entspannt wirken aber das Innere wird sich verstecken. Nur mit Mut wird die Schlange einen näher kommen lassen. Aber auch nur dann, wenn sie es erlaubt...
 

Der Jahresausblick mit BaZi Berechnung

Das Bazi für ein Jahr wird mit Eintritt des Jahres berechnet. Wir haben als Grundlage nicht die chinesische Zeit sondern die Europäische gewählt um nähere Informationen zur EU-Zone zu geben.
 
BaZi Auswertung für den 10.02.2013 08:21 Mittel Europäische Zeit:
(Himmelsstämme, Erdzweige, Verborgene Himmelsstämme und Mentale Grundmuster)
 
Korrektes Siegel   Korrektes Siegel 7.
+H -F +H -W
E+ E2- H+ F-
-H -F +E +M
schiefes Siegel Brüderlichkeit Verwaltung verletzten Stabiler Reichtum
Die Tagesdominante für das Jahr 2013 ist Yin Feuer. Dies steht für ein emotionales und soziales Jahr. Das Yin macht es ausdauernd und lässt es im verborgenem agieren. Es ist etwas zurücksteckend und untergeordnet.
 
Da die Zeit durch den Holz-Assistenten zur Hälfte und die Kraft sowie Erde erhalten bleiben, ist die Tagesdominante stark. Dies bedeutet das das Feuer beschäftigt werden muss und erst wenn die Elemente Metall und Erde verstärkt auftreten funktioniert das Jahr gut. 
 
Die günstigste Zeit ist:  der 05. Juni bis 07. Oktober (auslaufend bis Anfang November).
 
Insgesamt gibt es verschiedene Interaktionen. Es tauchen Glücksgeister und Dämonen wie z.B. das Kurierpferd auf einer leuchtenden Qi-Phase auf. Ebenso sind die Dämonen der Schafschlachtung und der roten Schönheit aktiv.
 
Das "korrekte Siegel" ist besonders stark, daher kann man für das Jahr ableiten dass es ein eher konservatives Jahr wird. Es wird ein Jahr des Sparens und der Familie sein. In der Politik wird sich dies sicherlich in weiteren Diskussionen zu beiden Themen zeigen. Durch das Grundmuster der großherzigen Liebe zeigt sich dass die Verantwortungen für jemand z.B. die definierte Familie übernommen wird. So ist zu erwarten dass z.B. in der EU-Zone ein Kompromis mit Staaten wie Griechenland oder Italien angestrebt wird.
 
Eine besondere Resonanz werden solche Leute finden, die eher konservativ eingestimmt sind. Die sparsam sind und keine großen Veränderungen wünschen. Im Hinblick auf die Bundeswahl in Deutschland wird deutlich wer von den derzeit im Gespräch stehenden Politikern, die besten Chancen haben in Resonanz zum Jahr seine/Ihre Macht zu behaupten.
 
Das interessante in der Lesung ist das Kurierpferd auf leuchtender Qi-Phase. Dies verheißt eine Übermittlung wichtiger Nachrichten; so wird es in 2013 Menschen mit Vision geben, die polarisieren werden.
 
Gleichzeitig taucht jedoch auch der Dämon der Vernichtung auf, was darauf weißt dass große Ideen verdrängt werden.
 
Insgesamt ist 2013 ein gutes Jahr für Pragmatiker, für eher konservativ eingestellte Personen die eher auf Sparkurs gehen als die große Revolution suchen.
 

Neueste Artikel